w42_teaser_lu-de.jpg

Fairer Handel

Unterstützung des Fairen Handels

Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden Fairtrade zertifizierte Produkte an. Kleinbauern, Arbeiterinnen und Arbeiter in Afrika, Südamerika und Asien profitieren vom Fairen Handel. Preise für Rohwaren wie Kakao, Zucker, Kaffee oder Reis schwanken stark. Beim Fairen Handel erhalten Kleinbauern und Erzeuger einen festgelegten Mindestpreis für ihre Rohwaren, damit sie immer kostendeckend produzieren können und so die Zukunft ihrer Familien gesichert ist. Darüber hinaus wird den Erzeugergemeinschaften eine Fairtrade Prämie für gemeinschaftliche Projekte gezahlt, z. B. für den Bau von Schulen, Brunnen, Krankenstationen, Straßen oder für andere Investitionen in die lokale Infrastruktur.

 

Fairtrade legt zusammen mit Vertretern der Kleinbauern und Arbeiter einheitliche und verbindliche Standards im Bereich Soziales und Umwelt fest und lässt die Anbaubetriebe vor Ort von unabhängigen Gutachtern regelmäßig überprüfen. Damit trägt Fairtrade aktiv zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen bei.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: