Nachhaltige Holzwirtschaft

Nachhaltige Holzwirtschaft

Die Ressource Wald ist ein zentrales, schützenswertes Ökosystem und bildet einen wichtigen Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen. Sie stellt ein bedeutendes Trinkwasserreservoir dar und spielt im gegenwärtigen Klimawandel eine wichtige Rolle als Kohlenstoffsenke.


Um die Ressource Wald zu schonen und langfristig zu erhalten, ist nicht nur eine nachhaltige Bewirtschaftung erforderlich, sondern auch die Verarbeitung und Wiederverwertung von Holz- und holzbasierten Produkten sowie Verpackungen. Darüber hinaus gilt es, den illegalen Holzeinschlag zu verhindern und gefährdete Wälder zu schützen. Insbesondere der Schutz tropischer Wälder nimmt für die Unternehmensgruppe ALDI Nord hierbei einen besonderen Stellenwert ein. Es muss daher Verantwortung in der Wertschöpfungskette übernommen werden, um eine der wertvollsten Ressourcen der Erde langfristig zu schützen und zu erhalten.


Ob Taschentücher, Bücher, Büro- und Schreibbedarf, Möbel, Kinder-, Garten- oder Dekorationsartikel: Bei unserem Angebot an Holz- und holzbasierten Produkten haben wir uns verpflichtet, Rohstoffe aus nachhaltig zertifiziertem Anbau und/oder recycelte Materialien zu verwenden, um so einen Beitrag zum langfristigen Schutz und Erhalt von Wäldern und natürlichen Ökosystemen zu leisten. Das gilt ebenfalls für alle Verpackungen (Verkaufs-, Um-, Transportverpackungen) sowie Holz- und holzbasierten Produkte, die wir unternehmensintern verwenden (z. B. Kopier- und Druckerpapier, Notizblöcke, Toilettenpapier).

Umstellung von Holz- und holzbasierten Produkten und Verpackungen auf recycelte und/oder zertifizierte Materialien

Bereits heute bietet die Unternehmensgruppe ALDI Nord eine Vielzahl an nachhaltig zertifizierten Holz- und holzbasierten Produkten an. Unser Ziel ist es, das Angebot an nachhaltigeren Produkten und die hierfür verwendeten Verpackungen aus Holz oder auf Holzbasis vollständig auf recycelte und/oder nachhaltig zertifizierte Materialien umzustellen. Dort wo möglich setzen wir uns dabei für den Einsatz von Recyclingmaterialien ein.

Unsere Internationale Holz-Einkaufspolitik

Die Internationale Holz-Einkaufspolitik gilt für alle nationalen und internationalen ALDI Nord Eigenmarken- und Eigenbedarfsartikel, Presse- und Werbematerialien mit oder aus folgenden Materialien:


  • Holz (Massivholz, Holzwerkstoffe)
  • Zellstoff (Papier, Pappe)
  • Viskose und Vlies auf Zellulosebasis
  • Bambus

Um die im Geltungsbereich der Einkaufspolitik liegenden Holz- und holzbasierten Produkte und Verpackungen auf nachhaltige Materialien umzustellen, haben wir uns für die Unternehmensgruppe ALDI Nord folgende Ziele gesetzt:


  • Bis Ende 2020 100 Prozent Umstellung der Holz- und holzbasierten Produkte auf nachhaltig zertifizierte Materialien. Hierbei akzeptieren wir die Standards FSC® (FSC N001589), PEFC, EU Ecolabel und Der Blaue Engel.
  • Umstellung aller Produkte aus oder mit Bestandteilen aus Tropenholz oder BSCI-Risikoländern auf FSC-zertifizierte Qualität.
  • Ab sofort und spätestens bis Ende 2020 100 Prozent Umstellung der Holz- und holzbasierten und Verpackungen (Verkaufs-, Um- und Transportverpackungen) auf nachhaltig zertifizierte und/oder recycelte Materialien.
  • Verzicht auf Druckfarben mit dem Rezepturbestandteil Mineralöl.
  • Förderung des Einsatzes der umweltschonenden Bleichmethode TCF (total chlorfrei).
  • Holzart- und Holzherkunftsbestimmung durch unabhängige Prüfinstitute.

Unsere nationalen Zielsetzungen im Überblick:


ALDI Luxemburg hat die folgenden Zielsetzungen der internationalen Holzeinkaufspolitik verschärft:


  • Produkte, die (teilweise) aus Holz (und nicht nur Tropenholz) hergestellt sind und Produkte aus BSCI-Risikoländern akzeptieren wir nur noch mit einem gültigen FSC-Zertifikat.
  • Spätestens Ende 2019 (anstatt Ende 2020) stellt ALDI Luxemburg beim Kauf von Verkaufs-, Um- und Transportverpackungen für alle Artikel aus dem Normalsortiment 100 Prozent auf nachhaltig zertifizierte Qualität, nach den Vorgaben der Standards FSC und PEFC, um.

Weitere Informationen finden Sie in unserer:



sowie hier: