hero_teaser_peanuts_300x224_lu-de.jpg

Kartoffelpüree mit Brokkoli, Linsen und Tomatensauce

 
Hauptgericht
4 Personen
Einfach
45 Minuten

Kartoffelpüree mit Brokkoli, Linsen und Tomatensauce

Zutaten:
  • 30 g
    gesalzene Erdnüsse TRADER JOE’S®
  • 1 Büchse
    Linsen KING’S CROWN®
  • 1 Flasche
    Biopassata PALAZZO BIO®
  • 1
    Brokkoli
  • 1,2 kg
    Nicola-Kartoffeln
  • 2
    Schalotten
  • 3 Zehen
    Knoblauch
  • 20 g
    Bio-Petersilie
  • 1 EL
    Paprikapulver PORTLAND®
  • 2 EL
    Biohonig HONEYSUN BIO®
  • 30 g
    Biobutter MARC GUISELIN BIO®
  • 1 dl
    Vollmilch MILSA®
  • 1 EL
    Dijon-Senf REGALO®
  • 3 EL
    kulinarisches Olivenöl EL CULTIVADOR®
  • 1 EL
    Bio-Balsamessig REGALO BIO®
  • Pfeffer und Salz PORTLAND®

Zubereitung:

In einem Kochtopf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

Unterdessen die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Diese in das kochende Wasser geben und gar kochen.

Abgießen und die Milch, die Butter und den Dijon-Senf hinzufügen.

Mit einem Kartoffelstampfer pürieren.

Die Erdnüsse fein hacken und dem Püree hinzufügen für zusätzliche Knusprigkeit.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Knoblauch und die Schalotten schälen und beides sehr fein hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Einen kleinen Teil der Schalotten zur Garnierung zur Seite stellen und den Rest zusammen mit dem Knoblauch in die Pfanne geben.

Glasig schmoren lassen.

Die Passata, 2 Esslöffel Honig und 1 Esslöffel Balsamessig hinzufügen.

Die Linsen abtropfen lassen und der Tomatensauce beigeben.

Mit Pfeffer, Salz und etwas Paprikapulver abschmecken.

Alles auf kleiner Flamme schmoren lassen.

Erneut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

Die Brokkoli waschen und in kleine Rosetten schneiden.

In etwa 5 Minuten bissfest kochen.

Abgießen und abtropfen lassen.

Einen kleinen Teil der Rosetten zur Garnierung zur Seite stellen und den Rest vorsichtig unter das Püree mischen.

Ein paar Petersilienzweige zur Garnierung zur Seite stellen und den Rest fein hacken.

Das Püree garnieren, indem darauf noch ein paar Brokkoli-Rosetten angeordnet und feingehackte Schalotten und Petersilie darüber gestreut werden.

Mit der Linsen-Tomaten-Sauce servieren und mit noch ein paar Petersilienzweigen garnieren.

Das Ganze mit noch etwas Pfeffer und Paprikapulver bestreuen.