Kuchen mit Litschi, Granatapfel und Zitrone

 
Dessert
8 Stück
Mittel
45 Minuten

Kuchen mit Litschi, Granatapfel und Zitrone

Zutaten:
  • 6
    Litschis
  • 1/3
    Granatapfel
  • 1
    Zitrone
  • 150 g
    Mehl mit Backpulver ALBONA®
  • 150 g
    Kristallzucker MOUNTAIN®
  • 32 g
    Vanillinzucker MOUNTAIN®
  • 600 ml
    Sahne MELRO®
  • 5
    frische Eier MAMIE POULE®
  • 5 EL
    Vollmilch MILSA®
  • 5 Zweige
    frische Biominze

Zubereitung:

Den Ofen auf 220 °C vorheizen.

Die Eier brechen und mit dem Zucker aufschlagen.

Das Mehl sieben und gemeinsam mit der Milch unter die Eier mischen.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech schöpfen und glattstreichen, sodass er überall gleich dick ist.

7 Minuten lang im vorgeheizten Ofen backen.

Etwas Schale von der Zitrone abreiben und zur Seite stellen.

Die Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und unter die Sahne mischen.

Gemeinsam mit dem Vanillinzucker mit einem Schneebesen schlagen, bis die Masse sehr fest ist.

In einen Spritzbeutel geben und in den Kühlschrank stellen.

Ein sauberes Geschirrtuch befeuchten und auffalten.

Den Biskuitteig aus dem Ofen nehmen und umgekehrt auf das Geschirrtuch legen.

Das Backblech und das Backpapier vorsichtig entfernen.

Die Litschis schälen, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden.

Den Granatapfel halbieren und die Kerne herausnehmen.

Mit einer Ausstechform 24 Kreise aus dem Biskuit ausstechen.

Den Spritzbeutel aus dem Kühlschrank nehmen und auf 8 Kreise eine Schicht Sahne spritzen.

Jeweils einen anderen Kreis darauf legen und leicht andrücken.

Nochmals wiederholen und mit einer Schicht Sahne abschließen.

Mit einem (Paletten-)Messer entlang der Oberseite und Seite der Kuchen streichen, um die überschüssige Sahne zu verteilen.

Mit den Litschistücken, den Granatapfelkernen, der Zitronenschale und den Minzblättern garnieren.