Trifle mit Klementinen

 
Dessert
2 Personen
Einfach
40 Minuten

Trifle mit Klementinen

Zutaten:
  • 2 EL
    Flüssighonig HONEYSUN®
  • 1 Beutel
    Vanillinzucker MOUNTAIN®
  • 1 EL
    Biomandeln TRADER JOE'S BIO®
  • 2
    frische Eier MAMIE POULE®
  • 10
    Löffelbiskuits GALA®
  • 10
    Klementinen
  • 25 g
    Spekulatius GALA®
  • 250 g
    Mascarpone MILSANI®
  • 100 g
    Feinkristallzucker MOUNTAIN®
  • 50 g
    hellbrauner Zucker
  • 25 g
    Garen und Braten BRATELLA®
  • 2 EL
    Triple sec BEAULIEU®

Zubereitung:

2 Klementinen schälen und halbieren.

Die restlichen 8 Klementinen auspressen.

Den Saft der Klementinen, den Triple sec, den hellbraunen Zucker und die Butter in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

Gut umrühren und die Klementinenhälften dazugeben.

Den Herd ausschalten und 10 Minuten marinieren lassen.

Den Mascarpone mit dem Vanillinzucker und dem Honig mischen und 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Eidotter vom Eiweiß trennen.

Das Eiweiß schlagen und den Feinkristallzucker löffelweise dazugeben, wenn Zacken entstehen. In der Zwischenzeit zu einer steifen Masse schlagen.

2 marinierte Klementinenhälften in feine Scheiben schneiden.

Den Boden und den Rand der Gläser damit auslegen.

Die Löffelbiskuits in Stücke brechen und über die Gläser verteilen.

Jeweils mit 2 Esslöffeln Marinade beträufeln.

Den Mascarpone aus dem Kühlschrank nehmen und die Löffelbiskuits damit bedecken.

Jedes Glas mit einem Löffel Eiweißmischung vollenden.

Die Oberseite der Eiweißmischung mit einem Gasbrenner karamellisieren.

Jedes Glas noch mit einer Klementinenhälfte und einem Löffelbiskuit garnieren.

Die Mandeln und die Spekulatius fein hacken und darüber streuen.